German Tenors
“Zwei Männer mit Gold in den Kehlen!” – so bezeichnete die Presse die zwei sympathischen Tenöre Johannes Groß und Luis del Rio nach den ersten Auftritten im Jahr 1998. Das Repertoire der GERMAN TENORS umfasst dabei eine ungewöhnliche Spannweite: In einer bunten, perfekt zusammengestellten Mischung präsentieren sie Arien von Verdi, Puccini und Donizetti, viel geliebte Canzonen und Evergreens wie “Funiculi, Funicula” und “O sole mio”, bis hin zu unvergesslichen Operettenmelodien von Franz Lehár oder Johann Strauss, – gewürzt mit einer feinen Prise Humor ! Mit diesem Höchstmaß an musikalischem Niveau sind sie nicht nur in allen großen Konzertsälen Deutschlands und Europas zu Hause, sondern auch gern gesehener Gast im TV, z.B. „Melodien für Millionen“ (ZDF), „Grand Prix“ (ARD), „Sommerfest der Volksmusik“ und „Winterfest der Volksmusik“ mit Carmen Nebel (ARD) u.v.m.

Eva Lind
Mit ihrer kristallklaren Stimme und ihrer sympathischen Ausstrahlung zählt Eva Lind zu den bekanntesten und beliebtesten klassischen Sängerinnen unserer Zeit. So stand sie bereits auf den großen Bühnen der Welt, wie der Mailänder Scala oder der Carnegie Hall in New York und hat mit Duettpartnern wie Luciano Pavarotti, Placido Domingo oder José Carreras das Publikum begeistert.
Eva Linds künstlerische Vielseitigkeit zeigt sich jedoch nicht nur auf der Bühne, sondern auch in vielen TV-Auftritten. Hier offenbart sie ihre Wandlungsfähigkeit, die sie bis ins populäre Repertoire führt. Von 2003 bis 2007 präsentierte sie in der ARD die Samstagabend-Sendung „Strasse der Lieder“, genauso seit 2011 die populären Chorfeste des hessischen Rundfunks oder den berühmten Semperopernball in Dresden uvm.

Deborah Sasson
Selten haben sich sängerisches Können und attraktive Präsenz so glücklich verbunden wie bei Deborah Sasson. Sie ist gern gesehener Gast in den großen TV-Galas und Shows. Etwa bei André Rieu, in der José Carreras Gala oder bei Festen der Volksmusik. So richtig wohl fühlt sich Deborah Sasson auf der Bühne, direkt vor Publikum, so wie in der Metropolitan Opera in New York.
Ihre künstlerische Arbeit ist im wahrsten Sinne des Wortes stilübergreifend, von der Oper über das Musical bis Crossover und Pop. Eine der der ersten Ausflüge Deborah Sassons in die Pop-Musik war „Danger in her Eyes“ – ein echter Überraschungshit. Ihre Duettversion von „Scarborough Fair“ mit Peter Hofmann wurde mit Dreifach-Platin ausgezeichnet.

Johannes Groß
Mit seinem Soloprogramm „Du bist die Welt für mich“ wandelt der Gründer und Kopf der German Tenors, Johannes Groß auf den Spuren von Rudolf Schock und präsentiert eine Vielzahl der Titel, für die der weltberühmte deutsche Tenor in Erinnerung geblieben ist: allen voran natürlich „Ach, ich hab in meinem Herzen da drinnen“ aus der Oper „Schwarzer Peter“ von Norbert Schultze, aber auch die Lehár-Klassiker „Es steht ein Soldat am Wolgastrand“, „Schön ist die Welt“ oder „Freunde, das Leben ist lebenswert“. In Anekdoten und Geschichten blickt Johannes Groß aber auch auf das Leben von Rudolf Schock zurück, der 2015 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Das Programm wird mit klassischer Klavierbegleitung (z.B. durch Prof. Helge Dorsch) präsentiert

Claudia Hirschfeld
Seit über 30 Jahren ist Claudia Hirschfeld bereits professionell als Organistin und Keyboarderin unterwegs und zählt zu den absoluten Superstars an ihrem Instrument. In ganz Europa, aber auch in Nord- und Südamerika sowie Arabien und China hat sie schon erfolgreich in die Tasten gegriffen und für Furore gesorgt. So arbeitet sie unter anderem mit Weltstars wie René Kollo, Eva Lind, Trompetenlegende Walter Scholz, Johannes Groß von den German Tenors und dem spanischen Tenor Oscar Marin, „Supertalent“-Gewinner Ricardo Marinello zusammen und untermauerte ihren Ruf als „Queen of the Organ“.

Munich All Stars
Vom mobilen Trio (Sängerin, Saxophonistin, Electro-Geigerin) über die „Munich Strings“ (Akustisches und Electro-Streichquartett) bis hin zur Liveband mit Streich-Quartett (12 Künstlerinnen) bietet dieses außergewöhnliche Konzept einen musikalischen Querschnitt durch die Welt von Evergreens, Pop, Rock, Schlager und die aktuellsten Hits mit klassischem Sound.
Auch internationales Publikum fühlt sich bei den Munich Allstars höchst wertgeschätzt. Denn, ob Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch, Russisch, Portugiesisch oder Spanisch, je nach Anlass präsentieren die attraktiven Musikerinnen Hits in unterschiedlichen Sprachen.

Menü