Bruno Knust

Der Kabarettist Bruno „Günna“ Knust ist Inhaber und Hauptakteur im Theater Olpketal.

Er ist die Stimme Westfalens, zieht Gäste von überall in seine unterhaltsamen Bühnenprogramme und präsentiert Ruhrpott live vor stets begeistertem Publikum.

Bei seinen Stand-Up-Auftritten verschießt Bruno Knust eine Lachsalve nach der anderen und begeistert mit seinen typischen Ruhrpott-Anekdoten nicht nur „Einheimische“, sondern Gäste aus der ganzen Republik.

Neben der Präsenz im Theater kennt man Bruno „Günna“ Knust auch als ehemaligen Stadionsprecher von Borussia Dortmund und als Sportreporter bei ran und Premiere (heute sky) oder dem WDR.

Die wohl bekanntesten Stadionhymnen der Bundesliga „Boooooorussia“ und „Leuchte auf mein Stern Borussia“ stammen von ihm, genau wie die Jahrhundertrevue im Schauspielhaus Dortmund zum 100. Geburtstag seines Lieblingsvereins Borussia Dortmund. Auch der DFB nutzt gerne und häufiger Günnas spezielle Betrachtungen, Gags und Kommentare zum überregionalen Fußballgeschehen, zum Beispiel im Rahmenprogramm bei Länderspielen, bei Empfängen und Ehrungen oder bei der unvergessenen WM 2006 im eigenen Land. Beim großen Public Viewing auf dem Friedensplatz in Dortmund war Bruno „Günna“ Knust Moderator und Einheizer auf der Showbühne.
Wenn er nicht im eigenen Theater seine Auftritte macht, tourt Bruno „Günna“ Knust über andere Bühnen oder tritt auf zahlreichen Firmen-Veranstaltungen, Messen und privaten Feierlichkeiten in seiner Rolle als „Günna“ im gesamten deutschsprachigen Raum auf. Viele Unternehmen lassen sich gerne von ihm auf die Schüppe nehmen oder ihren trockenen Tagungsablauf durch eine humorvolle Portion Ruhrgebietsklartext auffrischen. Bruno „Günna“ Knust ist dadurch zu einem von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommenen Exportschlager Dortmunds geworden. Bundesweit laufen regelmäßig unterschiedliche Radio- oder Kino-Werbespots (Kronen, Autofit, EDG, erdgas, Saturn uvm.) von oder mit ihm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Michael Birkenfeld
Menü