Graham Bonney

1966 kam Graham als junger Pop-Sänger mit den ersten Hitlisten-Notierungen aus England im Gepäck nach Deutschland.Der Zeitpunkt schien ideal, denn Gruppen wie die Beatles, Rolling Stones, Kinks, Hollies u.v.a. hatten „Pop from Britain“ zum Markenzeichen werden lassen.

Mit seinem selbstgeschriebenen Song „SUPER GIRL“ setze Graham Bonney zum Siegeszug an und eroberte die Hitlisten. Monatelang blieb er damit in den TOP 10 und verdrängte sogar die BEATLES von Platz 1.

Es folgte Hit auf Hit, wie….

„Wähle 3-3-3“ , „Siebenmeilenstiefel“ , „Du bist viel zu schön, um alleine nach hause zu geh’n“ , 99,9 Prozent“ , „Brandy“ , „Das Girl mit dem La La La“ , „Hallo Taxi“ , „Papa Joe“ oder „Hey, Little Lady“ u.v.m.

Heute ist Graham Bonney auf der Bühne ein Entertainer mit vielen Hits und englischem Humor.

.

VIDEO > Graham Bonney & Bläck Fööss – Supergirl

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Lords
Anna-Maria Zimmermann
Menü